Letzter Hasenpfad

Altbausanierung bedeutet den Charakter eines Gebäudes zu erhalten, die Substanz intelligent aufzuarbeiten sowie Gebäudetechnik und Interieur für den zeitgenössischen Standard zu erneuern. Von der originalgetreuen Wiederherstellung über behutsame Modifikationen bis hin zur völligen Transformation ist Bauen im Bestand ein Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Architektur und Stadt.

Post image
Post image
Post image
Post image
Post image

Projektvolumen

3.2 mn

Gesamtfläche

450 m²

Fertigstellung

Q4 2022

Stilaltbau Frankfurt Wohnen

Das Mehrfamilienhaus liegt im beliebten Stadtteil Sachsenhausen in sehr zentraler Lage unmittelbar in der Nähe des Schweizer Platzes. aedus saniert sukzessive einzelne Wohnungen. Details wie die historischen Türen werden stilecht aufgearbeitet und Sanitärbereiche, Küchen, Fenster und Holzdielen nach zeitgemäßem Standard eingebaut und erneuert, um den Charakter des Stilaltbaus zu unterstreichen. Dazu gehört auch die Gestaltung eines ansprechenden Treppenhauses und die Neugestaltung des Vorgartens.

Letzter Hasenpfad 30
60598 Frankfurt am Main
Deutschland

Rohrbachstraße

Altbausanierung bedeutet den Charakter eines Gebäudes zu erhalten, die Substanz intelligent aufzuarbeiten sowie Gebäudetechnik und Interieur für den zeitgenössischen Standard zu erneuern. Von der originalgetreuen Wiederherstellung über behutsame Modifikationen bis hin zur völligen Transformation ist Bauen im Bestand ein Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Architektur und Stadt.

Post image
Post image
Post image
Post image
Post image
Post image

Projektvolumen

€5.8 mn

Gesamtfläche

1.020 m²

Fertigstellung

Q4/2022

Stilaltbau Frankfurt Wohnen Furnished Apartments

Mit dem Stilaltbau in der Rohrbachstraße 53 in Frankfurt am Main saniert aedus ein Gebäudeensemble bestehend aus Vorder- und Hinterhaus mitten im Nordend, umgeben von Geschosswohnungsbauten aus der Gründerzeit. Vorder- und Hinterhaus sollen sich weiterhin nach Außen harmonisch in das Bild des Stadtteils einfügen und im Inneren modernisiert und saniert werden. Mit der Aufbereitung des für Frankfurt typischen roten Sandsteins der Fassade und neuen stilgerechten Holzfenstern erzeugt aedus besondere Qualität und arbeitet am Erhalt des originären Gebäudeausdrucks.

Insgesamt 950 m² Wohnfläche und 50 m² Gewerbefläche sollen hier sukzessive saniert werden. Details wie die historischen Türen werden stilecht aufgearbeitet und Sanitärbereiche, Küchen, Fenster und Holzdielen nach zeitgemäßem Standard eingebaut und erneuert, um den Charakter des Stilaltbaus zu unterstreichen. Dazu gehört auch die Gestaltung eines ansprechenden Treppenhauses und Innenhofes sowie die Planung neuer Balkone für die Wohnungen im Vorderhaus. Die Versorgung des Gebäudeensembles wird auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht.

Rohrbachstraße 53
60389 Frankfurt am Main
Deutschland

Braubachstraße

Das Wohn- und Geschäftshaus in der Neue Kräme 2, Ecke Braubachstraße 36 in Frankfurt am Main wurde im Stil des Neobarock im Jahr 1906 erbaut und ist als Bestandteil der Frankfurter Altstadt von besonderer Bedeutung für die Stadtgeschichte.

Post image
Post image
Post image
Post image
Post image
Post image
Post image

Projektvolumen

€20 mn

Gesamtfläche

1.400 m²

Fertigstellung

Q4/2022

Kulturdenkmal Frankfurt Büro Wohnen Gewerbe

Mit insgesamt 1400 m² Mietfläche, davon 513qm Einzelhandel im Erdgeschoss, 225 m² Bürofläche im ersten Obergeschoss, sowie 660 m² Wohnungsfläche in den oberen Etagen, ist das Gebäude trotz seines Alters ein belebtes Haus. Um Geschichte und Gegenwart hier im Zentrum der Stadt harmonisch koexistieren lassen zu können und für die Zukunft haltbar zu machen, soll der Altbau nun unter Denkmalvorgaben saniert werden. aedus sieht eine äußere Ertüchtigung des Daches und der Fassade vor. Die alte Kopfapotheke im Erdgeschoss wurde mit markanten Ladenarkaden und Schmuckfassade reich dekoriert und prägt die Straßenansicht bis heute. Als zweite Haut und Gesicht des Hauses muss die Fassade daher besonders behutsam und sorgfältig behandelt werden. Hier sollen Holzfenster nach historischem Vorbild eingesetzt werden und zum Erhalt des authentischen Fassadenbildes beitragen. Im Inneren wird modernisiert und die Erschließung optimiert. Der Aufzug wird ausgetauscht und das ursprüngliche Treppenhaus in seinem besonderen Charme wieder aufgefrischt. Im zukünftigen Nutzungskonzept soll der Mix aus Arbeiten, Wohnen, Einzelhandel und Gastronomie erhalten bleiben und optimiert werden.

Braubachstraße 36
60311 Frankfurt am Main
Deutschland